Dr. med. Hans Heiken

 
 

Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunkt: Infektiologie und Immunologie

Facharztausbildung an der Medizinischen Hochschule Hannover.
Niedergelassen seit 2007.


Beruflicher Werdegang:

  • 6/1990 bis 11/1991 Arzt im Praktikum (Innere Medizin, MHH)
  • 10/1990 Promotion
  • 12/1991 Approbation
  • 12/1991 bis 6/1992 Assistenzarzt (Innere Medizin, MHH)
  • 7/1992 bis 9/1995 Post-Doc an der Harvard Medical School/ Dana-Farber Cancer Institute in Boston, Massachusetts, USA, mit Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 11/1995 bis 3/2007 Assistenzarzt (Innere Medizin, MHH) Klinik für Immunologie
  • 7/2002 Facharzt für Innere Medizin (Internist)
  • seit 4/2007 in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Birger Kuhlmann und Dr. Stefanie Holm

Studium:

  • 10/1983 Beginn des Studiums der Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 12/1983 Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Famulaturen in Wales (Großbritannien) und Hiroshima (Japan)
  • 04/1990 Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

  • European Association for the Study of the Liver (EASL)
  • assoziierter Arzt der Deutschen Leberstiftung
  • Deutsche Gesellschaft für Immunologie
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Infektiologie
  • Deutsche Aids - Gesellschaft
  • DAGNÄ
  • Vorsitzender der niedergelassenen Ärzte in der HIV-Versorgung in Niedersachsen (NieAGNÄ e.V.) seit 2011

Publikationen:

Artikel als pdf. Dokument öffnen: 1 2 3